LIEBE MICH!

Genre: Erotik
Umfang: ca. 400 Seiten
Veröffentlichung:

Inhalt:

Odette Lavera ist Tänzerin in einem französischen Strip-Club in Bordeaux. Gelegentlich nimmt sie auch Modeljobs an, um sich über Wasser zu halten. Für einen dieser lukrativen Job, fliegt sie nach Sao Paulo, Brasilien. Drei Stunden lang, soll sie in einer Galerie, regungslos, nackt und nur mit Kirschen drapiert, liegen bleiben. Kurz vor Ende dieses Auftrags treten zwei Männer zu ihr, ignorieren das „Anfassen verboten“-Schild und Odette platzt der Kragen. Ihr Auftraggeber ist außer sich, dass sie das „Kunstwerk“ ruiniert hat und sie erhält keine Gage. Am Abend vor ihrem Abflug wird sie auch noch von zwei Männern verfolgt und sie landet in einer dunklen Gasse, in der sie zwischen eine Schlägerei gerät.
Gabór Denario und sein Freund Miguel da Silva nehmen sie mit auf ihr Anwesen, welches Odette nun nie mehr verlassen darf. Allerdings denkt sie gar nicht daran sich an die Regeln zu halten. Es gilt das Geheimnis, welches Gabór umgibt, zu lüften. Vielleicht hat sie dann eine Chance auf Flucht.

Inhaltselemente:

Action
Drama
Erotik
Humor
Romantik
Spannung

Alle Einzelbände dieser Reihe:

Meine Leseerfahrung:

Auf dieses neue Buch von D.C. Odesza habe ich mich sehr gefreut. Allein schon das Cover ist ein absoluter Hingucker und so richtig schön verführerisch, verrucht. Gefällt mir total!

Wie gewohnt beginnt das Buch direkt mit heißen Szenen und Odette in einem Meer aus Kirschen. Es geht die nächsten Kapitel Schlag auf Schlag und man muss einfach umblättern und „ein Kapitel geht noch“ wiederholt sich wie ein Mantra im eigenen Kopf. Durch das geheimnisvolle Auftreten von Gabór und Miguel wird gleich eine gewisse Spannung aufgebaut, die bis zum Schluss anhält. Odette wird von den beiden zwar „gefangen“ gehalten, aber das auf sehr erotische Art und Weise. ;) Die prickelnden und sinnlichen Szenen sind reich gesät und abwechslungsreich – wie ich es von D.C. gewohnt bin.
Erst auf den letzten Seiten des ersten Bandes erfährt man grob wer Gabór denn nun wirklich ist und was es mit seinen Geschäften auf sich hat. In den folgenden Bänden werden immer mal wieder Informationen über Gabor und Miguel eingestreut, aber es finden sich auch Passagen, die geheimnisvoll sind und wiederum Fragen aufwerfen. Genau das reizt mich, da es so die Spannung hält.

Auch in den folgenden Bänden wird an erotischen Szenen nicht gegeizt, doch auch die Spannung nimmt immer mehr zu. Odette gerät immer tiefer in die Kartell-Szene und deckt das Geheimnis hinter Marisa auf, der Gabór auf seinem Anwesen Schutz gewährt. Die ganze Lage spitzt sich am Ende vom dritten Band zu, dass ich persönlich mit offenem Mund und rotierenden Gedanken, wie es denn weitergeht, zurückblieb. Doch auch Band vier und fünf nicht minder spannend und bringen die Reihe zum einen tollen Abschluss. Gefühlvolle Momente, prickelnde Erotik, ein teilweise geläuterter Gabór, eine starke Odette und natürlich ein ewig witziger Miguel bescheren wirklich schöne Lesestunden.

Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr angenehm zu lesen. Nicht nur die erotischen Szenen sind super beschrieben, sondern auch die Tanz-Szenen, in denen Odette sich zur Musik bewegt, sind so detailliert und sinnlich verfasst, dass man meinen könnte man ist selbst dabei. Einfach großartig! Was mir auch besonders gefallen hat, war die Verbindung von Odette zu Maron & Chlariss (bekannt aus der „Sehnsüchtig“-Reihe), sowie deren Gastauftritte. Die Cover sind einfach nur wunderschön und passen auch super zu den einzelnen Bänden.
Es gab zwar ein paar Rechtschreibfehler und fehlende Wörter, aber nichts was mich wirklich gestört hat. Meistens ersetze ich es schon beim Lesen mit dem richtigen Wort und lese einfach drüber.

Fazit: Gewohnte D.C. Odesza Qualität der sinnlichen und prickelnden Art. Ein erotischer, spannender und abwechslungsreicher Roman, der mit seinem verführerischen Cover geradezu um Aufmerksamkeit buhlt – die er sich auch redlich verdient hat.

Gesamtwertung:

Mehr Bücher von D.C. Odesza:

Wie ist deine Meinung dazu?

1 Kommentar zu "LIEBE MICH!"

avatar
Sortiere nach:   neueste | älteste
Wittmann

Ich habe die ganze Reihe ebenfalls gelesen und war mehr als begeistert. Der Stil der Autorin ist faszinierend.