Prime Reading – das neue Lese-Angebot von Amazon

Vor ein paar Tagen hat das große A ein neues Angebot für Prime-Mitglieder eingeführt: Prime Reading. Neben diversen anderen Vorzügen der Prime-Mitgliedschaft von Amazon, kann man nun auch aus einer begrenzten Auswahl an Bücher oder Magazinen auswählen und diese kostenlos lesen.

Es gibt bereits andere Leih-Formate im Amazon-Universum: zum Einen wäre das die Kindle-Leihbücherei und das Kindle-Unlimited Programm. Für ersteres benötigt man zwingend einen Kindle eBook-Reader und die Prime-Mitgliedschaft. Begrenzt ist die Ausleihe auf ein Buch pro Monat (ohne Rückgabefrist). Das Kindle-Unlimited-Programm ist unabhängig vom Endgerät (ist also auch über die Kindle-App für iOS und Android nutzbar) und ermöglicht eine Auswahl aus eBooks, e-Magazinen und auch Hörbüchern. Die Ausleihe ist hier auf zehn eBooks beschränkt. Der Kostenpunkt liegt bei 9,99 € pro Monat, eine Prime-Mitgliedschaft von Amazon ist hier aber nicht notwendig.

Das neue Programm Prime-Reading richtet sich nun also wieder an Prime-Mitglieder und jene, die es werden wollen. Die Ausleihe ist hier ebenfalls auf zehn Exemplare beschränkt. Handelt es sich um Buch-Reihen, ist häufig der erste Band kostenlos. Vor allem für Unentschlossene, denen die Leseprobe nicht ausreicht, kann das sehr hilfreich sein. Das Angebot wird sich stetig verändern, aber keine Sorge, habt ihr ein Buch kostenlos erworben bleibt es euch auch dann noch erhalten, wenn das Buch nicht mehr im Programm ist. Unter den aktuell teilnehmenden eBooks sind auch einige aus meinem virtuellen Bücherregal, z.B. LIEBE MICH!, FederLeicht, Feenlicht und Krötenzauber sowie Verbannt zwischen Schatten und Licht.

Wer sich also noch unschlüssig ist, kann jetzt die Gelegenheit beim Schopfe packen. Auch wenn ihr kein Kindle-Gerät habt, so könnt ihr über Tablets oder Smartphones die Kindle-App verwenden und damit eBooks lesen. Wenn ihr noch keine Prime-Mitgliedschaft habt, dann ist jetzt vielleicht ein guter Punkt damit anzufangen. Inzwischen beinhaltet die Mitgliedschaft wirklich viele Vorteile und mit 69 € im Jahr (also nur 5,75 € im Monat) hat man ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Studenten erhalten die Prime-Mitgliedschaft (genannt Amazon Student) übrigens schon für 34 € pro Jahr. Und das Amazon-Family Programm bietet zusätzliche Vorteile für Familien.

Rezensionsexemplare

Seit Oktober 2016 bin ich in dem Portal „Rezi-Suche“ angemeldet. Seit dem erreichen mich unzählige Anfragen zu Rezensionsexemplaren. Künftig werde ich also auf meinem Blog auch Bücher rezensieren, die mir von den Autoren (selten von Verlagen) kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Solche Rezensionen werde ich künftig mit einem entsprechenden Logo auf der Rezension-Detailseite kennzeichnen. Die kostenlose Dreingabe beeinflusst meine Rezension natürlich gar nicht. Ich werde nach wie vor, nach meinem persönlichen Empfinden und meiner Meinung das Buch rezensieren. Außerdem ist es für mich selbstverständlich das fertig gelesene Rezensionsbuch anschließend zu kaufen.

Willkommen im Lesefieber

Normale Bücher mag ich immer noch sehr, doch sie sind – besonders unterwegs – einfach eher unhandlich und vor allem schwer. Seit ca. vier Jahren habe ich kein normales Buch mehr gekauft, sondern alles digital auf meinen Kindle Ebook-Reader geladen. Wundervolle Ebooks habe ich entdeckt, die es teilweise nur als Ebook gab und auf die ich sonst wohl auch nicht aufmerksam geworden wäre.

Inzwischen haben sich einige Romane auf meinem Kindle eingefunden. Darunter viele Mehrteiler, aber auch einige schöne Einzelbände. Meine persönlichen Empfehlungen zu diesen Ebooks möchte ich gerne mit euch teilen. Es dauert seine Zeit zu jedem Buch bzw. jeder Reihe die passenden Worte zu finden. Einige Bücher muss ich auch nochmal lesen, um eine adäquate Bewertung abgeben zu können. Deshalb gibt es zwar noch nicht zu allen Büchern eine Rezension, dennoch wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern. Vielleicht findet ihr ja auch einen neuen Schatz für euer (virtuelles) Bücherregal. ;)